Der PALM Token

Immobilieninvestment der neuen Generation

Mehr Informationen

Fixer Zins und variabler Anteil am Unternehmensergebnis

Die palmtrip GmbH plant den Erwerb und die Bewirtschaftung von Ferien-Immobilien. Palmtrip verfolgt einen Portfolio-Ansatz, d.h. es werden verschiedene Immobilien erworben. Damit ist das Risiko diversifiziert.

Hybride Anlage

Kombination der technischen Innovation Blockchain und Security-Token-Offering (STO) mit “klassischem” Investitionsgegenstand “Immobilie”.

Upside-Potential

Ist die palmtrip GmbH erfolgreich, partizipiert jeder Tokenhalter gesondert durch eine Gewinnbeteiligung.

FAQ

Hier klären wir häufig gestellte Fragen ...

Bei der palmtrip GmbH Anleihe handelt es sich um eine tokenisierte Schuldverschreibung. Das ist die Kombination aus “klassischer Anleihe” und Blockchain-Technologie. Die herausgegebenen Token sind elektronische Wertpapiere. Diese liegen auf einer Blockchain. Die Technologie ermöglicht es, dass die PalmTrip GmbH ohne Einschaltung von Dritten wie Banken oder Finanzvertrieben direkt die Anleihe begeben kann. Der Vorteil für den Anleger ist, dass er auf seiner persönlichen Webseite bei der PalmTrip GmbH seine Anlage komplett im Blick hat.

Der Zugang zum Account auf der palmtrip Webseite kann wiederhergestellt werden. Davon zu unterscheiden ist die Verwahrung der sog. privaten Schlüssel für die elektronischen Wertpapiere. Diese sind einmalig. Ein Verlust kann im schlimmsten Fall zum Verlust des Zugangs auf die Token führen. Palmtrip GmbH plant eine Lösung zur Verwahrung der privaten Schlüssel anzubieten, die höchsten Sicherheitsstandards gerecht wird und damit ein Verlust weitestgehend ausgeschlossen werden kann.

Die Emission einer tokenisierten Anleihe ist günstiger als die eines klassischen Wertpapiers. Gleichwohl kostet sie Geld. Ein Teil des eingeworbenen Kapitals wird genutzt, um die Kosten für die Begebung der Anleihe zu begleichen. Die genauen Kosten sind später detailliert dem Wertpapierprospekt zu entnehmen. Der verbliebene Betrag wird ausgegeben für den Ankauf von Ferienimmobilien sowie die Investition in die Vermietungsaktivitäten der palmtrip GmbH.

Zinsen werden einmal im Jahr per Überweisung auf ein Bankkonto gezahlt.

KYC bedeutet “Know-Your-Customer”. Dies beschreibt einen Prozess zur Identifizierung der Anleger. Die palmtrip GmbH ist hierzu rechtlich verpflichtet. Die Anforderungen richten sich inbesonderen nach dem Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche (GWG).

Im Rahmen des KYC müssen sie lediglich den Instruktionen folgen. Wichtig für sie ist: die von ihnen erhobenen Daten werden ausschließlich zur Erfüllung der vertraglich vorgesehenen Zwecke verwandt. Sie werden entsprechend den geltenden technischen Anforderungen verarbeitet und entsprechend der Standards der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert.

Der palmtrip Token ist ein Wertpapier nach Wertpapierprospektgesetz (WpPG). Das Produkt richtet sich an Privatanleger. Daher ist ein Wertpapierprospekt zu erstellen und zur Billigung bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einzureichen.

Es werden EUR, Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) akzeptiert. Gezahlt werden kann mit Banküberweisung oder Kreditkarte bzw. Wallet-to-Wallet Zahlung im Falle von Krypto-Währungen.